Deutschland: Kitas müssen Impfmuffel künftig beim Gesundheitsamt melden

Deutschland: Kitas müssen Impfmuffel künftig beim Gesundheitsamt melden

Deutschland: Kitas müssen Impfmuffel künftig beim Gesundheitsamt melden

So sollen unter anderem Kitas verpflichtet werden, das Gesundheitsamt zu informieren, wenn die Eltern den erforderlichen Nachweis über eine Impfberatung nicht vorlegen.

Tote bei Angriff auf Bus mit Christen in Ägypten
Anfang April wurden bei einem Doppelanschlag am Palmsonntag auf Kirchen in Alexandria und in Tanta mehr als 45 Menschen getötet. Sein Gebet und sein Mitgefühl seien bei den Opfern und ihren Angehörigen, so der Kardinal am Freitag gegenüber "Kathpress".

Wie der Deutschlandfunk berichtet, sagte Bundesgesundheitsminister Gröhe der "Bild"-Zeitung, es könne niemanden kalt lassen, dass immer noch Menschen an Masern sterben würden". Ein entsprechendes Epidemiologie-Gesetz soll Anfang Juni im Bundestag beraten werden.

Beschluss des Nordatlantikrats Nato tritt Koalition gegen Terrormiliz IS bei
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg spricht in Brüssel auf einer Pressekonferenz im Nato-Hauptquatier zu den Medienvertretern. Dies sei nicht der Auftrag eines Verteidigungsbündnisses, sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur.

Der Nachweis einer Impfberatung bei der Kita ist seit Inkrafttreten des Präventionsgesetzes Mitte 2015 zwar bereits Pflicht. Wer sich hartnäckig weigert, dem droht schon jetzt eine Geldbuße in Höhe von 2500 Euro. Die Kitas konnten bislang allerdings selbst entscheiden, ob sie Eltern beim Gesundheitsamt melden, die keine Impfberatung belegen können.

Präsident: US-Präsident Trump erstmals bei der EU und bei Nato-Gipfel
Nach Darstellung von Außenminister Rex Tillerson will der Präsident diese Forderung in Brüssel noch einmal unterstreichen. Dies solle sicherstellen, dass die Dynamik zur Stärkung der Allianz erhalten bleibe und die Zusagen erfüllt würden.

Ein nicht-geimpftes Kind soll Eltern bald teuer zu stehen kommen, zumindest wenn es nach Gesundheitsminister Hermann Gröhe geht.

Ähnliche Neuigkeiten



[an error occurred while processing the directive]