Entspannung oder neuer Ärger? Erdogan auf Brüssel-Besuch

Die Signale, die Erdogan Richtung Brüssel aussendet, sind jedoch ambivalent: Mal sagt er, die EU und eine türkische Mitgliedschaft seien ihm egal, zuletzt pochte er aber wieder darauf, die laufenden Beitrittsverhandlungen müssten weitergehen und neue sogenannte Verhandlungskapitel dabei eröffnet werden.

Gespräche mit EU-Spitze über Zukunft der Beitrittsverhandlungen - Tusk hob Bedeutung der Menschenrechte hervor. Schon heute ist die Türkei der sechst-wichtigste Handelspartner der Europäischen Union. Sie liegen wegen des massiven Vorgehens Erdogans gegen türkische Regierungskritiker seit dem Putschversuch vom vergangenen Juli de facto auf Eis.

USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Die US-Umweltbehörde wirft dem Unternehmen vor bei Diesel-Autos die Abgaswerte im Test mit einer Software verfälscht zu haben. Der Abgasskandal weitet sich aus: Das amerikanische Justizministerium zieht nun auch Fiat Chrysler vor Gericht.

Die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei hatten sich in der Vergangenheit verschlechtert.

Vor gut einer Woche hatte die türkische Regierung deutschen Bundestagsabgeordneten erneut den Besuch bei den rund 250 Bundeswehr-Soldaten in Incirlik verweigert. Die Türkei hatte vor wenigen Tagen Mitgliedern des Verteidigungsausschusses im Bundestag den Besuch der deutschen Soldaten auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik verboten. Die Bundesregierung erwägt deswegen mit dem Abzug der rund 260 Soldaten, die sich seit Anfang 2016 von dort aus mit Tornado-Aufklärungsflugzeugen am Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) beteiligen. Beide trafen sich am Rande des Nato-Gipfels in Brüssel zu einem separaten Gespräch. Als Grund dafür nannte die türkische Seite die Tatsache, dass Deutschland türkischen Offizieren, die der Verbindungen mit der sogenannten Gülen-Bewegung verdächtigt werden, Asyl gewährt hatte. "Deshalb wurde es deutschen Soldaten erlaubt, Incirlik zu nutzen".

Er war James Bond: Roger Moore ist tot
Nach dem Zweiten Weltkrieg war Moore als Leutnant einer britischen Einheit unter anderem auch in Berlin stationiert. Der Brite setzte sich bereits seit den frühen 90er-Jahren als Sonderbotschafter des UN-Kinderhilfswerks Unicef ein.

Bundeskanzlerin Merkel drohte vor einem Treffen mit Erdogan mit dem Abzug der Bundeswehr vom Nato-Stützpunkt Incirlik in der Türkei, falls Ankara im Streit über das Besuchsrecht deutscher Abgeordneter nicht einlenkt.

Willkommen im Monster-Universum - Neuer Trailer zu "Die Mumie"
Zur Besetzung gehören Tom Cruise , Sofia Boutella , Annabelle Wallis (Annabelle), Jake Johnson (Jurassic World) und Courtney B. Es scheint ein rassiges Action-Abenteuer zu werden, bildgewaltig, effektvoll und gut bestückt mit reichlich Grusel-Action.

Ähnliche Neuigkeiten



[an error occurred while processing the directive]