Frankfurter Leihspiele: Mexikaner Salcedo kommt für Vallejo

Frankfurter Leihspiele: Mexikaner Salcedo kommt für Vallejo

Frankfurter Leihspiele: Mexikaner Salcedo kommt für Vallejo

Eintracht Frankfurt ist bei der Suche nach einem neuen Innenverteidiger offenbar schnell fündig geworden. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist am Dienstagnachmittag. Die Hessen haben den 23 Jahre alten Nationalspieler, der bereits neun Mal für sein Land auflief, für ein Jahr vom mexikanischen Erstligisten Deportivo Guadalajara, dem Ex-Club von Marco Fabián, ausgeliehen, besitzen zudem eine Kaufoption. In der gerade abgelaufenen Runde hatten die Mexikaner Salcedo an den AC Florenz in die italienische Serie A ausgeliehen. Der Abwehrspezialist bestritt 18 Liga- und zwei Europa-League-Begegnungen für den Tabellenachten.

Trainerfrage geklärt: Bosz übernimmt den BVB
Inzwischen ein offenes Geheimnis: Borussia Dortmund hätte Ajax-Coach Peter Bosz gerne als Nachfolger von Thomas Tuchel . Dazu hat Bosz in der vergangenen Saison mit Ajax Amsterdam bewiesen, dass er ein Händchen für junge Spieler hat.

Mit ihm holen wir einen Innenverteidiger, der keinen Zweikampf scheut. Salcedo, der mit Fabián ab dem Wochenende beim Confed Cup in Russland im Einsatz ist, verkündete: "Ich bin sehr gespannt auf die Bundesliga und mein neues Team in Frankfurt". Vallejo soll in Madrid den Abgang des Portugiesen Pepe kompensieren. "Eine echte mexikanische Kämpfernatur", sagte Sportvorstand Fredi Bobic. Im Laufe dieser Woche soll auch Torwart Jan Zimmermann verpflichtet werden. Frankfurt hatte in der jüngeren Vergangenheit den Verlust der Leihspieler Jesus Vallejo (Real Madrid) und Michael Hector (FC Chelsea) hinnehmen müssen. Im Gespräch sind weiterhin auch Luka Jovic (Benfica Lissabon) und André Hahn (Borussia Mönchengladbach).

Gnadenloser Nadal zum zehnten Mal der König von Paris
Doch auf der "Terre Battue", die für Nadal so etwas wie sein natürlicher Lebensraum ist, zeigte Nadal altbekannte Qualitäten. Das Momentum lag jetzt auf Wawrinkas Seite, auch im dritten Abschnitt gelang ihm ein schnelles Break.

Topfavorit Nadal zum zehnten Mal im Paris-Finale
Im Spiel Nadal gegen Thiem treffen auch zwei der aktuell besten Vorhand-Spieler mit extremem Vorwärtsdrall aufeinander. Dem Mallorquiner gelang ein schnelles Break, auch ein eigener Aufschlagverlust brachte ihn nicht aus der Ruhe.

Ähnliche Neuigkeiten



[an error occurred while processing the directive]