Schock-Moment im Kölner Zoo: Elefanten-Baby Kitai ertrinkt fast im Wasserbecken

Schock-Moment im Kölner Zoo: Elefanten-Baby Kitai ertrinkt fast im Wasserbecken

Schock-Moment im Kölner Zoo: Elefanten-Baby Kitai ertrinkt fast im Wasserbecken

Am Dienstagmorgen veröffentlichte der Zoo eine Nachricht, die Hoffnung macht: Das noch namenlose Jungtier hat die Nacht gut überstanden.

Mitarbeiter kümmern sich den Angaben zufolge rund um die Uhr um den kleinen Elefanten.

Erneuter Elefantennachwuchs im Kölner Zoo: In der Nacht zum Montag ist ein kleiner Bulle zur Welt gekommen.

Topfavorit Nadal zum zehnten Mal im Paris-Finale
Im Spiel Nadal gegen Thiem treffen auch zwei der aktuell besten Vorhand-Spieler mit extremem Vorwärtsdrall aufeinander. Dem Mallorquiner gelang ein schnelles Break, auch ein eigener Aufschlagverlust brachte ihn nicht aus der Ruhe.

Die Mutter des Jungtiers ist die Leitkuh der Kölner Herde, Kreeblamduan.

Er tut dies allerdings nur im Beisein der Tierpfleger, die immer wieder für die nötige Nähe zwischen Mutter "Kreeblamduan" und Jungtier sorgen. Die Mutter-Kind-Bindung sei nicht ausgeprägt. "Nur wenn sie dann nicht mehr rauskommen, ist man erstmal ein bisschen irritiert und hektisch", erklärt Zoodirektor Theo Pagel.

Erst am vergangenen Donnerstag war im Kölner Zoo der Elefantenbulle "Kitai" zur Welt gekommen.

Flugzeug landet in Köln/Bonn
Die Maschine der Fluggesellschaft Easyjet , ein Airbus A319, kam aus dem slowenischen Ljubljana und war auf dem Weg nach London. Die 151 Passagiere verließen nach der Landung über Notrutschen das Flugzeug und mussten sich einer Kontrolle unterziehen.

Nimmt die Mutter das Jungtier weiterhin nicht an, besteht die Möglichkeit, dass eine der anderen Elefantenkühe der Herde die Fürsorge übernimmt.

Kommt es dazu nicht, ist eine Handaufzucht durch die Tierpfleger des Zoos möglich. Um die notwendige Ruhe für Jungtier und Mutter gewährleisten zu können, bleibt das Elefantenhaus momentan geschlossen.

Auch ein am Montag in ein Wasserbecken gefallenes Elefantenjungtier ist wohlauf. Nachdem die Elefantenherde nicht eingegriffen hat, was in freier Wildbahn normalerweise der Fall ist, kletterten drei Tierpfleger ins Wasser, um dem Jungen zu helfen. Über den Sturz ins Wasser hatte der "Express" berichtet.

Finale der French Open steht fest Rafael Nadal spielt gegen Stan Wawrinka
Paris - Andy Murray setzte sich am Mittwochabend in Paris gegen den Japaner Kei Nishikori mit 2:6, 6:1, 7:6 (7:0), 6:1 durch. Das Finale der French Open in Paris bestreiten die Tennisprofis Stan Wawrinka aus der Schweiz und Rafael Nadal aus Spanien.

Ähnliche Neuigkeiten



[an error occurred while processing the directive]