Saudi-Diplomat tötet Radfahrer in Berlin

Saudi-Diplomat tötet Radfahrer in Berlin

Saudi-Diplomat tötet Radfahrer in Berlin

Denn der Mann, der Schuld sein soll an ihrer Tragödie sein soll, ist ein saudischer Diplomat - und muss deshalb keine strafrechtliche Verfolgung befürchten, weil er Immunität genießt. Sie alle blieben ohne Konsequenzen.

Diplomaten als Rowdys im Straßenverkehr sind in der Hauptstadt keine Seltenheit.

London: Hochhaus steht in Vollbrand
Cotton rief alle Bewohner , die sich in Sicherheit gebracht und noch nicht gemeldet hätten, auf, den Behörden Bescheid zu geben. Während Umbauarbeiten gebe es nur einen Zugang zu dem Gebäude , heißt es auf einem Blog-Eintrag der Grenfell Action Group.

Im Falle des saudischen Diplomaten hat sich dagegen das Auswärtige Amt eingeschaltet. Die Staatsanwaltschaft Berlin wird kein Verfahren gegen den Diplomaten einleiten können.

Laut Staatsanwaltschaft werden Strafverfahren sofort eingestellt, wenn eine Person mit diplomatischem Status als Tatverdächtiger feststeht. Zu oft war es vorgekommen, dass Diplomaten die Wagen sonst einfach nicht bezahlten. In diesem Fall gebe es nur eine Verkehrsunfallermittlung für Versicherungszwecke. Diplomaten stehen unter besonderem Schutz, um nicht aus politischen Gründen belangt werden zu können, wenn sie in diplomatischer Mission unterwegs sind und sich als Handlungsbefugte im Namen einer Regierung ausweisen können. "Dass das in Deutschland auch von hier tätigen ausländischen Diplomaten missbraucht wird, missbilligen wir ausdrücklich". Je niedriger diese Zahl ist, desto höher ist der Rang. Botschafts-Mitarbeiter aus China, Saudi-Arabien, Russland, Ägypten, die USA und Griechenland sollen dabei am häufigsten beteiligt gewesen sein. 2011 beschuldigte eine Indonesierin einen Diplomaten aus Saudi-Arabien, er habe sie als Haushaltssklavin in seiner Wohnung gehalten. Auch sie sei in Berlin als Angestellte wie eine Sklavin behandelt worden. Das Auswärtige Amt geht bei strafrechtlichen Ermittlungen, etwa bei Körperverletzung, Trunkenheit am Steuer oder Körperverletzungen Einzelfällen nach, kann zum Beispiel die Aufhebung der Immunität beantragen oder eine Abberufung fordern. Dazu müsste der Entsendestaat aber sein Einverständnis geben, was seinem Interesse entgegenlaufen würde und die Option unrealistisch macht. Die Bundesregierung könnte den Diplomaten dann nur zur "Persona non grata" erklären und ihn des Landes verweisen. Außerdem können sie Entschädigungen erhalten. Die Versicherung sei auch für Entschädigungsforderungen der Familie des toten Radfahrers zuständig.

RB Leipzig verpflichtet Portugiesen Bruma
Das Gehaltsgefüge wird also auch für den im afrikanischen Staat Guinea-Bissau geborenen Linksaußen nicht gesprengt. Der 18 Jahre alte Innenverteidiger kam vom Zweitligisten FC Sochaux und unterschrieb einen Fünfjahresvertrag.

Die Fahrer mit dem "CD" für "Corps Diplomatique" auf dem Heck des Autos genießen auf den Straßen geradezu Narrenfreiheit. "Schmerzensgeldforderungen sind aber nicht möglich, da der Schuldige nicht verklagt werden kann".

Skull & Bones: Ubisoft beschert den Seeschlachten aus Assassin's Creed ein
Ein Gespür für das eigene Schiff, Wind und den richtigen Moment zur Flucht spielen in Skull & Bones eine wichtige Rolle. Wir können uns also auf eine lange Zeit voller Seeschlachten mit unseren Freunden oder anderen Mitspielern freuen.

Ähnliche Neuigkeiten



[an error occurred while processing the directive]