"Grenzüberschreitend!" - Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann tadelt Medien

"Grenzüberschreitend!" - Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann tadelt Medien

Nach dem 1:0-Heimsieg reichte dem Team vom Kaspischen Meer eine 1:2-Niederlage gegen den FC Kopenhagen, um die erstmalige Champions-League-Teilnahme eines aserbaidschanischen Teams zu fixieren.

SK Slavia Prag - APOEL Nikosia 0:0 Hinspiel 0:2 - Nikosia mit dem Gesamtscore von 2:0 in der Gruppenphase der Champions League, Slavia Prag spielt in der Gruppenphase der Europa League weiter.

Barcelona: Terrorzelle hortete 120 Gasflaschen
Die Polizei geht von einem "terroristischen Hintergrund" aus - und glaubt, dass der Attentäter gezielt Frauen attackieren wollte. Die Männer hätten jedoch die Flucht ergriffen, als sie mit ihrem Auto von der Polizei gestoppt wurden.

Nach der 1:2-Pleite im Hinspiel musste sich 1899 Hoffenheim auch im Rückspiel gegen Liverpool geschlagen geben. Warum sollte ausgerechnet ein Europacup-Debütant aus dem Kraichgau das schaffen, was so großen Namen wie Bayern München oder Borussia Dortmund über Jahrzehnte misslang? Wir werden nicht bei der UEFA anrufen und sagen: Wir treten nicht an. Am Freitag wird in Monaco die Europa-League-Gruppenphase ausgelost. "Dann läuft man von Anfang an hinterher, bekommt schnell die Tore und muss dann noch vier machen, um hier zu gewinnen", so der Angreifer, der am Donnerstag 26 Jahre alt wird. Der Grund war, dass wir die ersten zwei Minuten sehr sehr schlecht ins Spiel gekommen sind.

Dafür spricht: Die Hoffenheimer glauben genau daran und stellen diesen Glauben auch sehr selbstbewusst zur Schau. Wir haben ein Jahr lang hart für diese Chance gearbeitet. Wir haben uns in den ersten 20 Minuten hängen lassen. Immer wieder fanden die energischen "Reds" den Raum auf ihrer linken Angriffsseite, wo der spielfreudige Mane und der überragende ehemalige Hoffenheimer Roberto Firmino die Tore des deutschen Nationalspielers Emre Can zum 1:0 und 3:0 (11., 21.) sowie das 2:0 von Mohamed Salah (18.) raffiniert, aber ohne große Gegenwehr des Gegners, vorbereiten konnte. Für Hoffenheim waren nur Mark Uth (29.) und Sandro Wagner (79.) erfolgreich. Trotz der 3:1-Führung spielten die Reds mit Wucht und Energie nach vorne.

Eskalation: Trump droht Nordkorea mit Atomkrieg
Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte am Freitag, dass die Rhetorik zwischen Washington und Pjöngjang "übertrieben" sei. Demnach will Südkorea unter anderem Raketen mit höherer Sprengkraft anschaffen, um unterirdische Bunker zerstören zu können.

Es war nicht nur der Qualität von Liverpool geschuldet, sondern auch unserem Spiel. Er formte aus einer Mannschaft ohne taktische und personelle Identität ein junges, spielstarkes Team. Dort werden die Gegner zwar nicht Barcelona, Madrid oder Paris heißen und die Hymne der Champions League wird vorerst auch nicht mehr in Sinsheim erklingen, doch Nagelsmann freut sich trotzdem auf die Spiele. Auf eine zweite Absicherung im Mittelfeld zu verzichten, wohl auch. Nordtveits Schicksal bestand darin, im Minutentakt von Sadio Mané schwindlig gespielt zu werden.

In Liverpool konnten die wie betäubt wirkenden Spieler Nagelsmann Pläne schlicht nicht umsetzten. "Diesen Anspruch habe ich an meine Spieler und an mich", sagte er. Wenn insgesamt auch wenig für die Hoffenheimer sprach an diesem Abend, dann zumindest, dass sie aus dem hohen Risiko, das diesem Wechsel innewohnte, eine gewisse Resilienz entwickelten. Dass wir noch einmal die Chance haben, so ein Spiel zu spielen.

Verfassungsgebende Versammlung in Venezuela zusammengetreten
Zuletzt hatte Ortega vergeblich versucht, die seit Freitag tagende verfassunggebende Versammlung zu verhindern. Die Opposition wirft Maduro vor, sich durch die neue Verfassung "diktatorische Vollmachten" sichern zu wollen.

Ähnliche Neuigkeiten



[an error occurred while processing the directive]